♥ Herzlich Willkommen in der Stadt der Sünde. Kommt herein und taucht in eine Welt voller Überraschungen ein. ♥
Welcome to City of Sin! Registrierungen ohne Bewerbung werden kommentarlos gelöscht.

Big Daddy - Admin

Dimitrij Romanow - Admin

Nicolas Williamson - Admin
Regeln sind da um gebrochen zu werden!
Aber brichst du meine Regeln, werde ich dich brechen.
-Big Daddy-
Dieser Satz ging eines Tages durch sämtliche Medien in Sin City. Eigentlich hieß die Stadt einst San Diego, aber durch die Gerüchte die man über die Stadt hört, bekam sie den Namen City of Sin oder kurz Sin City. Tabus gibt es hier kaum und viele brechen einige Regeln, die mancher Mensch nicht gerne gebrochen sieht. Der Bürgermeister der Stadt ist verschwunden, keiner weiß wo er sich aufhält. Aber ein neues Gesicht ist in der Stadt, er wird von allem Big Daddy genannt. Keiner kennt sein Gesicht oder seinen richtigen Namen. Nicht einmal seine Handlanger, die er immer wieder ausschickt um neue Informationen zu sammeln. Er weiß alles über jeden einzelnen in der Stadt. Kenn ihre sexuellem Vorlieben, ihre Ängste, ihre Geheimnisse und was es sonst noch zu wissen gibt. Dieses Wissen setzt er ein um seine Befriedigungen zu bekommen. Wie das aussieht kann keiner im Vorfeld wissen. Irgendwann bekommt man einen Brief, eine Sms oder eine Email. Dort drinnen steht was man tun muss und wie der Beweis gebracht werden muss. Meistens ist es ein Video. Big Daddy weiß wie er seine Schäfchen, beisammen hält und kontrollieren kann. Seine Strafen sind oft sehr grausam und gemein. Deswegen egal was dein Geheimnis oder deine Leidenschaft ist, wiedersetzte die nie Big Daddys Regeln! Du willst gerne mal deine Tabus brechen und alles ausleben können was du willst? Bei uns ist das möglich so gut wie alles zu machen (weniges wollen wir hier auch nicht haben, was aber sicher verständlich ist und du in den Regeln findest). Willst du ein Handlanger von Big Daddy sein oder einfach ein Mitbürger der unter dessen Regeln steht? Oder ein religiöser Mensch der versuchen will die Stadt von seiner Sünde zu befreien? Komm einfach zu uns und werde Teil von City of Sin.




Ihr wollt Euch noch ein wenig umsehen und informieren. Oder braucht Hilfe zum entscheiden, was ihr bei uns machen wollt? Kein Problem, hier habt ihr alle wichtigen Links die ihr dazu braucht!



#166

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 23.02.2019 10:16
von Bella Lepere
avatar

Chara:
Name: Bella Lepere
Ava: Gigi Hadid
Alter: 23 Jahre
Story (Stichpunkte reichen):
- in LA geboren
- verwöhnte Prinzessin
- Vater ist Botschafter der Vereinigten Staaten
- Bella stammt aus zweiter Ehe, hat nun schon die dritte Stiefmutter
- keinen Kontakt zur Mutter, sie will ihn nicht, da ihre Mutter ihr nicht reich und angesehen genug ist
- fing früh an zu Modeln und ist mittlerweile eines der berühmtesten und meistgebuchtesten Models in der Fashionwelt

Bewerbt ihr Euch auf ein Gesuche: Ja [ ] Nein [X]
Wird ein Probeplay verlangt?: Nein


Euch:
Alter: Ü18
Playerfahrung: mind. 7 Jahre


nach oben springen

#167

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 23.02.2019 10:21
von Big Daddy | 1.144 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Ja
Motto Regeln sind da um gebrochen zu werden! Aber brichst du meine Regeln, werde ich dich brechen.
Laune Meine Waffe ist immer gut drauf!
Beziehungstatus Single
Eventangaben Nicht angegeben

Hallo Bella!

Schön das du hier mitmachen willst. ^^ Du hast Glück der Ava wurde erst vor kurzem wieder frei xD
Aber deine Angaben passen alle und du kannst dich hier anmelden.

Greetz Big D


If you break my Rules....


...then i´ll break you!


nach oben springen

#168

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 16:10
von unschuldiges Schäfchen
avatar

Chara:
Name: Katherine 'Kitty' Soul
>> Katherine, name meaning: pure ; names are so damn powerful and meaningful
Ava: Emily Rudd - finde ich persönlich besser, da sie einfach eher dem verlangten Alter entspricht und sichtlich unschuldiger sowie reiner aussieht

Alter: süße 17, bald jedoch 18
Story: dolly-haftes, im gesunden Maße infantiles und einfach ein süßes, unschuldiges Ding mit der Vorliebe für Süßigkeiten (speziell Weingummis sowie Froot Loops mit Marshmallows)
Am 29. Januar und in einer unfassbar stürmischen Nacht, in einem Trailer, erblickte Katherine, welche von den meisten Kat oder Kathy und von ihrer Familie liebevoll Kitty genannt wird, ganze vierzehn sowie acht Minuten nach ihren Schwestern das allererste Licht dieser Welt, die vieles, sowohl Gutes als auch Schlechtes, für das kleine Wunder bereithielt. Da sie von ihren Eltern, für welche es der schönste Tag werden sollte, ganze neun Monate sehnsüchtig erwartet wurde, konnten diese es kaum abwarten ihr eigen Fleisch und Blut endlich in den Händen zu halten. So grüßte Esmeralda, eine liebliche, junge Frau, ihr jüngstes Kind mit einem breiten Lächeln und präsentierte es sogleich voller Stolz ihrem Ehemann Thomas, welcher sein Glück kaum fassen konnte, war es doch schon immer sein Traum gewesen eine große Familie zu besitzen, die ihm vorher missgönnt war. - Als Letztgeborene, das Nesthäkchen der Familie Soul erhielt sie die gesamte Aufmerksamkeit von Tom, der sich mit sechszehn Jahren, aus Not sowie Liebe dem Zigeuner-Zirkus anschloss und Dompteur wurde plus in seiner Rolle als Vater voll und ganz aufging sowie Esme {Trapezkünstlerin}, die schöner und schöner zu werden schien. Auch wurde sie stets mit Kleinigkeiten beschenkt, sobald sie etwas fabelhaft meisterten - ob das erste richtig gesprochene Wort oder der alleinige Gang auf das Töpfchen, völlig unbedeutend. Jeder noch so kleine Wunsch wurde von ihren Lippen abgelesen und sofort erfüllt, sofern dieser im Bereich des machbaren lag. Somit mangelte und fehlte es der Schwarzhaarigen, welche eine kleine, nicht sonderlich auffallende Missbildung des mittleren Zehs ihres rechten Fußes aufwies, nie ernsthaft an etwas. Kitty hatte immer tolle und schöne {nicht unbedingt die neusten} Sachen vorzuweisen, doch das ließ die dunkelhaarige, zierliche Gestalt zu keiner oberflächlichen oder gar materialistischen Persönlichkeit heranwachsen. Ganz im Gegenteil, Geld nahm und nimmt keinen hohen Stellenwert in ihrem Leben ein - auch wenn welches zu besitzen gut und vorteilhaft ist. Viel wichtiger ist ihr die Familie, deshalb erhielt sie auch den ersten Platz in ihrer Rangordnung. Immerhin stand diese bei all ihren Vorhaben und trotz ihrer Eigenarten hinter ihr, verurteilte sie nicht, selbst wenn sie mal über die Stränge schlug und unterstützte sie bei allen ihren verrückten Plänen. Insbesondere ihre Schwestern, für die sie über Leichen gehen würde und zu welchen sie eine ganz besondere Bindung hat, bedeuten ihr unheimlich viel - schließlich spielten sie stets mit ihr, brachten ihr die Liebe für all das Zauberhafte da draußen bei und waren immer darum bemüht ihr die besten Freundinnen zu sein, denn mit ihnen schien einfach alles möglich und jeder Traum zum Greifen nahe. Ebenso gaben sie aufeinander Acht, wenn der Vater mal wieder, wegen seiner beruflichen Tätigkeit, verhindert war oder einfach keine Zeit für sie fand und Mama es mit ihrer Fürsorge übertrieb.

Bereits im Vorschulalter kristallisierten sich Kittys musische und soziale Ader sowie Gerechtigkeitssinn heraus, jedoch auch ihre unfassbare Sturheit und gewissermaßen Renitenz. Egal was man auch tat sie beharrte auf ihrem. Jegliches auf sie einreden, bestechen oder gar bedrohen half nichts. Ihr „nein“ bedeutete „nein“ und Punkt. Dass Esmeralda und Thomas, die aus ihren Kindern vernünftige Menschen machen wollten, ein solches Verhalten absolut nicht duldeten sollte keine Überraschung sein. Zu diesem Zeitpunkt gingen sie aber noch davon aus, dass diese schlechte Eigenschaft sich mit dem Alter verflüchtigen würde, doch sie irrten sich. Mit den Jahren schien sich diese gar zu verstärken. Nur merkten ihre Eltern dies nicht, da sich Kittys rebellische Natur meist gegen nicht ernstzunehmende Autoritäten, die ihre Machtposition schamlos ausnutzten sowie Idioten richtete. Auch beteuerten die Anderen im Tabor stetig, dass sie ein wahrer Engel sei. Wörter wie ruhig, in sich gekehrt sowie schüchtern fielen sogar bei einer Charakterisierung. - Was auch stimmte. Außerhalb des Elternhauses glänzte Katherine mit einer starken Introvertiertheit und hatte Schwierigkeiten damit sich zu integrieren, trotz aller Bemühungen. Da man in den eigenen vier Wänden jedoch nichts von jener Ruhe mitbekam entschlossen Tom und Esme sich einvernehmlich dazu sie mehr auszulasten. Dazu nahm Esmeralda den Wirbelwind im Alter von gerade mal vier Jahren mit zu ihren Proben, um sie mitmachen zu lassen. Zu Beginn weigerte sich Kitty die Bewegungsabläufe zu verinnerlichen und nachzuahmen, welche ihre Mutter so graziös ausführte, da sie sich zu etwas gezwungen fühlte, was sie nicht wollte. Doch nach und nach fand sie ein unfassbares Gefallen daran, schaffte es gar ihre Introvertiertheit {außerhalb des Elternhauses} abzulegen und startete, wie ihre Mama, als Trapezkünstlerin durch. Bis einige Jahre später Rechtsradikale über den Zirkus herfielen und alles niedermetzelten, was sich bewegte und atmete.

So bekamen auch die Drillinge einiges an Hass der Angreifer ab, doch, trotz schwerer Verletzungen, entkamen sie dem Tod und durften sich wenige Tage später bei einem attraktiven Blonden mit ausdrucksstarken, hellen Augen dafür bedanken, welcher sie aufsammelte, gesund pflegte und ihnen einen Unterschlupf bot. Er war ihr Retter auf dem Schimmel. Jedenfalls war Katherine lange Zeit dieser Überzeugung gewesen. Ihre Meinung änderte sich schlagartig als er sie und ihre Schwestern, welche ihm vollkommen verfallen waren, dazu brachte sich unsittlich zu berühren. Es war falsch in ihren Augen, doch leider war sie dem Blonden ebenso verfallen wie die Älteren, was sie sich nur schwer eingestand - deshalb fügte auch sie sich seinen Aufforderungen, wenn auch widerstrebend, ehe sie seine Reaktion wahrnahm und sich vorstellte er täte all diese Dinge mit ihr. Dies nahm den anfänglichen Ekel und ihre Unsicherheiten, welche durch ihre Unerfahrenheit bedingt waren. Außerdem hatten sie keine andere Möglichkeit als seinen Worten Folge zu leisten, sonst wären sie sonst wo gelandet - an einen sichtlich schlimmeren Ort geraten. Auch sah Kitty im Zusammenleben mit Alexander einen klaren Vorteil, sie konnte lesen und schreiben lernen - was sie vorher nicht konnte, weil sie keine Schule besucht hatte.
Bewerbt ihr Euch auf ein Gesuche: Ja [X] Nein [ ]
>> Alexander Sinner
Wird ein Probeplay verlangt?:
Schweißgebadet und mit rasendem Herzen erwachte Katherine aus einem schrecklichen Alptraum, in dem alles Feuer fing was sie liebte und was ihr wichtig war. Es war nur ein Traum .. nur ein Traum, redete sie sich in ihren Gedanken ein, während sie hochfuhr, hart schluckte und ihre rechte Hand auf ihrem linken Brustbereich ablegte, um ihren unregelmäßigen Herzschlag noch intensiver wahrzunehmen – als sonst schon, da dieser in ihren Ohren rauschte. Doch wirklich beruhigen konnte sie sich nicht. Es gelang ihr schlichtweg nicht, weil sich die grauenvolle Szenarie so unfassbar real angefühlt hatte. Nur ein Traum .. es ist alles gut, alles ist gut .. oh ja, alles ist gut, nur langsam normalisierten sich die Vetalfunktionen der Dunkelhaarigen, deren eisblaue Augen auf das weiße Lacken, welches ihre Beine bedeckte, starrten und nahezu Löcher in jenes fraßen. a l l e s. i s t. g u t!, je öfter Kitty diese Wörter in ihrem Kopf wiederholte, desto glaubwürdiger klangen diese und schneller beruhigten sie, sie. „Puh“, das Vokal langziehend, schloss sie erleichtert ihre Augen, denn ihr Herz drohte nicht mehr aus ihrer Brust zu springen. „Endlich, das Dörnröschen ist erwacht!“, unverkennbar, es war Anas Stimme, welche äußerst amüsiert sowie erfreut über ihr Erwachen war. „Zum Glück, ich habe mir schon angefangen Sorgen zu machen .. Alexander meinte schließlich, sie sei in Ordnung.“, meldete sich nun auch xx zu Wort. „Alexander?“, sofort schossen Katherines Lider erneut in die Höhe und blickte sie sich um. Sie befand sich nicht in ihrem Zimmer. Wie konnte es ihr vorher nur entgangen sein? Selbst das Bett fühlte sich weicher und gemütlicher an als ihr eigenes. „W-wo .. bin ich?“, die Räumlichkeit war sichtlich umfangreicher als das kleine Kämmerchen im Trailer, heller und freundlicher eingerichtet. „Bin ich im Krankenhaus?“, ihr Blick streifte ihre Schwestern - während xx, die Blonde im Bunde lediglich ein paar Blutergüße aufwies, hatte Ana, der Brünette Drilling noch zahlreiche Kratzer vorzuweisen. „Nein, Dummerchen, du bist nicht im Krankenhaus .. aber in Sicherheit, ein Lächeln zierte das Gesicht ihrer Schwester. Eines, das sowohl Freude als auch ein Stückchen Trauer offenbarte. „Richtig, in Sicherheit! Alex‘ hat uns das Leben gerettet Kitty ... nachdem … nachdem die bösen Männer uns alles … alles nahmen, mit den seltsamen brennenden Flaschen, den Messern und ihren Fäusten sowie Schlägern .. .“, xx lächelte ebenfalls, ihr Lächeln erreichte jedoch nicht ihre Augen - diese waren den Tränen nahe. „Dann .. dann war das alles gar kein Traum?“, ihre Stimme nicht mehr als ein Flüstern. Nein, das kann nicht sein .. auf keinen Fall!, Traurigkeit überkam sie und eine unbändige Wut, die ihr Blut kochen ließ. „Nein! N-e-i-n! NEIN!“, ohne es ernsthaft gewollt zu haben erhob sie ihre Stimme, rief dieses eine, bedeutsame und gewichtige Wort heraus, während ihre Hände sowie Füße ein Eigenleben entwickelten und wild um sich schlugen. „Hey, Kitty! KITTY!“, brüllte xx zurück und kam auf sie zu, um sie in ihre Arme zu schließen - auch wenn sie sich wehrte. „ Das kann doch nicht sein?“, ein Schluchzen entfuhr ihr, „Das kann doch nicht sein!“ Wiederholte die Schwarzhaarige sich und legte ihren Kopf auf der Schulter ihrer Schwester ab. „Doch .. es kann sein!“, bestättigte Ana sie und kam ebenfalls zu ihnen auf das geräumige Bett. „Wenn Alexander nicht gewesen wäre, wir wären längst nicht mehr hier!“, sprach sie ein weiteres Mal diesen fremden Namen aus. - Wenig später, nach einem vorsichtigen und dennoch festen Klopfen, erhielt dieser endlich ein Gesicht. „Oh, schau Alexander .. Katherine ist wach!“, machte sie auf das Offensichtliche aufmerksam, während Kitty sich in dem tiefen Blau seiner Augen verlor und das warme Lächeln, welches sie jedenfalls als solches interpretierte, wahrnahm. Erst danach erblickte sie seine markanten, ihn äußerst attraktiv machenden Gesichtszüge, welche dennoch etwas Weiches an sich hatten. „… ha-hallo .. !“, ließ sie zaghaft ihrer Kehle entweichen und wischte sich zügige die Tränen weg. Sie wollte nicht schwach oder wie ein kleines Kind wirken. Nicht jetzt. Nicht vor diesem starken Mann, der sie unentwegt anlächelte und ein angenehmes sowie komisches Kribbeln in ihrem Bauch erzeugte. „Du.. du bist also Alexanders?“, vergewisserte Katherine sich schließlich nach eine gefühlten Ewigkeit und sah ihn stoisch sowie mit zusammengezogenen Augenbrauen plus einer gerunzelten Stirn an.


Euch:
Alter: FSK21+
Playerfahrung: 10 Jahre sicherlich schon dabei


nach oben springen

#169

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 17:16
von Ivana Vanco (gelöscht)
avatar

hallo lieber Gast,
damit du auch nicht vergessen wirst markiere ich hier einmal @Big Daddy @Dimitrij Romanow @Nicolas Williamson .
einer der drei wird sich sicher so schnell es geht bei dir melden


nach oben springen

#170

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 17:23
von Schäfchen Soul
avatar

Vielen lieben Dank, Ivana.


nach oben springen

#171

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 17:29
von Alexander Sinner • 471 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

Hallo Kitty ^^ Es freut mich sehr, dass du zu uns gefunden hast und dich für mein Gesuche interessierst.

Ich würde bin mit der Bewerbung sehr zufrieden und der Name ist in Ordnung.
Nur denke ich, werde ich den Ava auf Alycia Debnam Carey festlegen. Auch wenn dir Emily Rudd besser zusagt, da ja schon ein Drilling da ist.
Auch scheinst du lange Posts zu machen, was mich freut, aber ich und deine Schwester haben wohl die Tendenz zu eher kürzern Beiträgen und hoffe, dass dir dies nicht all zu sehr missfällt.

Ich würde mich freuen, wenn wir ein Thema von @Big Daddy bekommen, wo wir etwas schreiben könnten, auch wenn das gelesene fast schon reicht, aber dort könnten wir mit @Ana Soul dann gewisse Sachen wie Beziehung noch besser besprechen.

- In deiner Bewerbung steht bei Story schon etwas über dein Leben bei Alex und dass dir die Nähe zu deinen Schwestern anfangs nicht gefiel. Dies kannst du gerne einführen lassen, jedoch sind wir noch nicht so weit. Ich bin mit Ana im HP, was gerade in der Gegenwart ist und dort ist sie auch erst bei ihm angekommen und lernt ihn kennen.
Der Kontakt wird zwar zügig kommen, da Alex da nicht lange fackeln wird, aber noch hat er sie zu nichts gezwungen


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#172

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 17:44
von Kitty
avatar

Ich habe rein gar nichts dagegen wenn der Avatar Alycia Debnam-Carey bleibt, sie ist auch zauberhaft und verkörpert den Charakter, den ich mir zusammengebastelt habe, wundervoll. Daher kann ich wirklich mit leben. Nur war in dem Gesuch der Vermerk mit der Haarfarbe, was sich mit ihr eher schwieriger gestaltet - wie ich finde. Deswegen fiel meine Wahl auch auf Emily - da sie sowohl Bilder mit schwarzen, brünetten als auch blonden Haaren aufweist.

Was die Postlänge betrifft so sind mir kürzere eigentlich auch angenehmer, da mit diesen die Handlung schneller voranschreitet und man zügiger zum Punkt kommt. Doch da ich nicht wusste welche Länge ihr vorzieht, hatte ich hier erst einmal einen längeren eingefügt. ^^

Oh, na das ist auch nicht schlimm. Ich meine, in der Story kann es ja schon einmal stehen, auch wenn sie eigentlich noch nicht soweit sind. So weißt du wenigstens womit du es bei Kitty zutun bekommst, mit ein bisschen Gegenwehr. :'D


nach oben springen

#173

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 17:54
von Alexander Sinner • 471 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

dann ist es perfekt und es freut mich, dass du da entgegenkommend bist ^^

Auch mit den Posts bin ich der selben meinung und freue mich schon auf deine Anmeldung.

@Big Daddy mit absprache mit Ana denken wir, können wir ne Anmeldung gleich zulassen


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#174

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 17:58
von Kitty
avatar

Dann warte ich noch schnell das 'OK' von Big D. ab und melde mich dann an.


nach oben springen

#175

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 18:33
von Nicolas Williamson • 116 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Nicht angegeben
Laune Nicht angegeben
Beziehungstatus Single, Trau dich und fick mich, Erobere mich doch, wenn du kannst
Eventangaben Ich bin dabei

Dann sag ich mal ab zur Anmeldung mit Dir Kitty wenn alles laut @Alexander Sinner und @Ana Soul ok ist .
Einer von uns wird dich dann freischalten

LG Nico



nach oben springen

#176

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 18:35
von Alexander Sinner • 471 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

@Nicolas Williamson Danke für die schnelle Reaktion, aber vllt wäre ein kurzes Probeplay doch ganz schön.
(ob sie mit der Anmeldung warten muss, weiß ich nicht, müsstest du kurz Big D. fragen ^^ )


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#177

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 18:38
von Nicolas Williamson • 116 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Nicht angegeben
Laune Nicht angegeben
Beziehungstatus Single, Trau dich und fick mich, Erobere mich doch, wenn du kannst
Eventangaben Ich bin dabei

Dann einmal hier Probeplay Alexander, Kitty & Ana bitte



nach oben springen

#178

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 19:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Chara:
Name: Gideon LaVey
Ava: Jake Bass
Alter: 29
Story (Stichpunkte reichen):
-war das Ergebnis einer bipolaren Drogenabhängigen und einem Alkoholiker
-wurde in eine Großefamilie hineingeboren, als Viertgeborener
-seine Mutter bemühte sich, mehr oder minder, darum ihnen eine gute Mutter zu sein, doch scheiterte kläglich; wodurch seine große Schwester, die älteste von allen, diese Rolle übernahm und für alle sorgten – so gut es ihr eben möglich war
-stellte bereits sehr früh, im Alter von 13 Jahren, fest, dass er dasselbe Geschlecht bevorzugte; offenbarte es aber keinem, da er in einer Gegend groß wurde, in der dies al etwas Abartiges wahrgenommen wurde
-lebte seine Fantasien dadurch auf dem Klo mit einigen Pornoheftchen aus; so intensiv, dass er Schwielen an den Händen bekam
-erst mit 15 wurde er von seinem Leid erlöst und konnte seine allerersten Erfahrungen mit dem Quarterback der Footballmannschaft sammeln; zuerst bei einer Strafarbeiten, bei der sie sich erst angingen, weil er ihn als Schwuchtel betitelte und er so nicht mit sich reden ließ – aus der anfänglichen Rangelei wurde etwas Heißeres, was beide unfassbar geil machte und dazu zwang sich gegenseitig einen runterzuholen
-erkannte durch die unterschiedlichsten Praktiken, dass er sowohl gerne nahm als auch gab
-von Liebe war in dieser Beziehung aber absolut nicht zu reden, es war etwas rein Sexuelles
-er hat allgemein nie geliebt und sah darin keinen Sinn, sah ja was besagte Liebe aus seinen Eltern machte; daher vögelte er sich einfach durch die Weltgeschichte, einfach weil es ihm gefiel und Spaß machte – achtete jedoch größtenteils auf Verhütung, um nicht frühzeitig von dannen zu ziehen
-was seine schulische Laufbahn anging, so glänzte er mit durchschnittlichen Ergebnissen, obwohl er nicht blöd war
-begann irgendwann mit 16 in einem kleinen Nahrungsmittelladen zu arbeiten, um seinen älteren Geschwistern etwas unter die Arme zu greifen; da vom Vater keine Hilfe zu erwarten war, er steckte viel eher das hart erarbeitete Geld ein und verprasste es für Alkohol
-im selben Alter ließ er sich ebenso sein erstes Tattoo stechen und piercen
-mit 18 Jahren, kurz nach seinem Abschluss, krazte er etwas Geld zusammen, besorgte sich ein One-Way-Ticket nach Sin City und wollte hier einen Neuanfang wagen
-zu Beginn gelang es ihm mehr schlecht als recht; das Geld war einfach verdammt schnell weg – also musste er sich einen Job suchen, einen gewinnbringenden; leider keine allzu einfache Sache mit einem mittelmäßigen Abschluss und als Minderjähriger, bis ihm eines Tages ein Flyer in die Hände fiel; ein Flyer vom Dirty Twister, der dringend Aushilfen suchte
-ohne lange zu überlegen begab er sich zu dem Schuppen, stellte sich vor, ließ seinen Charme spielen und ergatterte problemlos einen Job als Tänzer-Schrägstrich-Kellner; dass es ein Gayclub war, war dabei ein Bonuspunkt
-als der Inhaber merkte, dass viele Interesse an ihm zeigten, bot er ihm an Sonderleistungen anzubieten, was ihm merklich mehr Geld einbringen würde; natürlich zögerte er nicht, Sex und Geld? Wer konnte dazu schon nein sagen? Eine Win-Win-Situation für ihn!
-er war sogar dermaßen reizvoll für einige, dass man ihm sogar anbot in einem schwulen Porno zu spielen; auch dazu sagte er nicht nein und stellte in einigen, gut verkauften Filmchen die Hauptrolle dar
-mittlerweile ist er 29 und immernoch mal Tänzer, mal Pornodarsteller; tut so gut wie alles für eine ordentliche Summe
Bewerbt ihr Euch auf ein Gesuche: Ja [ ] Nein [x]
Wird ein Probeplay verlangt?:
Nein

Euch:
Alter: 25
Playerfahrung: einige


nach oben springen

#179

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 24.02.2019 20:52
von Big Daddy | 1.144 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Ja
Motto Regeln sind da um gebrochen zu werden! Aber brichst du meine Regeln, werde ich dich brechen.
Laune Meine Waffe ist immer gut drauf!
Beziehungstatus Single
Eventangaben Nicht angegeben

Guten Abend der Herr!

Deine Angaben passen alle soweit. Leider aber muss ich dir sagen, das Dirty Twister hat zur Zeit keinen Inhaber.
Aber da sonst alles passt, ab in die Anmeldung mit dir. Ich hole dich dann ab.

Greetz Big D.


If you break my Rules....


...then i´ll break you!


nach oben springen

#180

RE: Became a Part of City of Sin

in I want to be a part of you 26.02.2019 19:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Chara:
Name: Isabell Ramirez
Ava: Lorena Rae
Alter: 23 Jahre
Story (Stichpunkte reichen):
-kam in New York zur Welt, sie wurde dort mit ihrem Bruder und ihrer Schwester zusammen groß
-die Eltern der drei machen immer alles für ihre Kinder, auch wenn sie nicht so viel Geld hatten
- trotzdem schaffen es alle drei Kinder ihren Abschluss zu machen und Lorena konnte sogar studieren gehen
-dabei lernte Isabell ihren Dozenten kennen mit welchem sie eine Affäre hatte
-ihre Eltern fanden dies raus und es kam zu einem Kontaktverbot und sie ließen Lorena zu Verwandten nach San Diego ziehen, damit sie weit genug weg kommt
-weiteres kommt noch...
Bewerbt ihr Euch auf ein Gesuche: Ja [ ] Nein [ x]
Wird ein Probeplay verlangt?:
Nein

Euch:
Alter: 21
Playerfahrung:
knapp 9 Jahre


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Alexander Sinner, Mariell Meiners

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mariell Meiners
Besucherzähler
Heute waren 33 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 950 Themen und 13727 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Alexander Sinner, Ana Soul, Mariell Meiners, Nicolas Williamson, Sascha Smirnow, Zoe Soul

disconnected City Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen