♥ Wir starten neu durch...hier sind die Schotten dicht ♥
Welcome to City of Sin! Registrierungen ohne Bewerbung werden kommentarlos gelöscht.

Big Daddy - Admin

Dimitrij Romanow - Admin

Nicolas Williamson - Admin
Regeln sind da um gebrochen zu werden!
Aber brichst du meine Regeln, werde ich dich brechen.
-Big Daddy-
Dieser Satz ging eines Tages durch sämtliche Medien in Sin City. Eigentlich hieß die Stadt einst San Diego, aber durch die Gerüchte die man über die Stadt hört, bekam sie den Namen City of Sin oder kurz Sin City. Tabus gibt es hier kaum und viele brechen einige Regeln, die mancher Mensch nicht gerne gebrochen sieht. Der Bürgermeister der Stadt ist verschwunden, keiner weiß wo er sich aufhält. Aber ein neues Gesicht ist in der Stadt, er wird von allem Big Daddy genannt. Keiner kennt sein Gesicht oder seinen richtigen Namen. Nicht einmal seine Handlanger, die er immer wieder ausschickt um neue Informationen zu sammeln. Er weiß alles über jeden einzelnen in der Stadt. Kenn ihre sexuellem Vorlieben, ihre Ängste, ihre Geheimnisse und was es sonst noch zu wissen gibt. Dieses Wissen setzt er ein um seine Befriedigungen zu bekommen. Wie das aussieht kann keiner im Vorfeld wissen. Irgendwann bekommt man einen Brief, eine Sms oder eine Email. Dort drinnen steht was man tun muss und wie der Beweis gebracht werden muss. Meistens ist es ein Video. Big Daddy weiß wie er seine Schäfchen, beisammen hält und kontrollieren kann. Seine Strafen sind oft sehr grausam und gemein. Deswegen egal was dein Geheimnis oder deine Leidenschaft ist, wiedersetzte die nie Big Daddys Regeln! Du willst gerne mal deine Tabus brechen und alles ausleben können was du willst? Bei uns ist das möglich so gut wie alles zu machen (weniges wollen wir hier auch nicht haben, was aber sicher verständlich ist und du in den Regeln findest). Willst du ein Handlanger von Big Daddy sein oder einfach ein Mitbürger der unter dessen Regeln steht? Oder ein religiöser Mensch der versuchen will die Stadt von seiner Sünde zu befreien? Komm einfach zu uns und werde Teil von City of Sin.




Ihr wollt Euch noch ein wenig umsehen und informieren. Oder braucht Hilfe zum entscheiden, was ihr bei uns machen wollt? Kein Problem, hier habt ihr alle wichtigen Links die ihr dazu braucht!


#1

Family

in Lost & Found 03.10.2017 19:58
von Admin | 698 Beiträge

An mich bitte keine PN. Außer ich schreibe Euch direkt an. Sonst immer einen der Admins anschreiben, gilt auch für Verlinkungen von mir!!!


nach oben springen

#2

RE: Family

in Lost & Found 01.08.2018 14:56
von Lorena Thompson • 855 Beiträge



Name: Lorena "Ann" Thompson
Alter: 26
Avatar: Amber Heard
Neigung: Bi (Tendenz eher zu Männern) | Sub, kommt drauf an
Deine Vorgeschichte (kurz):
13. Dezember 1993. Ein schöner Wintertag, an welchem Lorena Ann Thompson als zweites Kind der Geschäftsleute Thompson zur Welt kam. In den Augen ihrer Eltern war nun die kleine Familie komplett und sie taten alles, damit es ihren Kindern gut tat. Daher wuchs Lorena in guten Verhältnissen auf, immerhin waren ihre Eltern relativ wohlhabend und so hat es ihr nie an irgendetwas gemangelt. Ihr wurden die Wünsche von den Lippen abgelesen. Zusammen mit ihrem Bruder wuchs sie also ziemlich gut auf, lernte einige Instrumente und viele Freunde. Doch es gab immer schon eine Schattenseite, dadurch dass ihre Eltern immer sehr viel in der Welt reisten, mussten auch die Kinder anfänglich immer mit, bis sie eine Nanny bekamen. Die erste vergraulte ihr Bruder, obwohl Lorena sie eigentlich recht nett fand, aber er wollte, dass die Eltern der beiden zurück kamen. Vergeblich. Denn sie organisierten sie einen Mann, der sich- zumindest was ihren Bruder anging viel besser durchsetzten sollte. Was sie nicht ahnten, er versuchte sich an der gerade einmal 7 Jahre alten Lorena zu vergehen. Doch ihr Bruder rettete sie davor, denn er schätzte die Situation richtig ein und rief noch rechtzeitig die Polizei. Nach dieser Tat zog die Familie nach San Diego um das Ganze zu vergessen und von vorn anzufangen. Der Hauptsitz der Firma war eh immer in San Diego, daher gab es nur Vorteile.
Für manche kam sie sicherlich als verwöhnte Tusse rüber, vor allem in ihrer Jugendzeit, auch wenn sie dies gar nicht war, eigentlich war sie schon immer eine ziemlich kluge junge Frau. Immerhin war sie immer die Klassenbeste, auch wenn sie es nie rum erzählte, immerhin sahen sie eh alle als das was sie wollten. Das Miststück, welches auf unerreichbar machte- zumindest was ihre Mitschüler anging. Was hatte sie schon von Jüngelchen, die eh nicht mit ihr umzugehen wussten? Sie wusste immer wie sie bekam was sie wollte und dies nutzte sie auch gut und gerne mal aus. Trotz allem schloss sie ihre Schullaufzeit mit best Noten ab und konnte so studieren. Da von vorherein klar, dass ihr Bruder die Firma von ihren Eltern übernehmen würde, studierte sie Psychologie, aber auch gleichzeitig Management.
Mitten in ihrer Studienzeit wollte sie jedoch auf eigenen Beinen stehen und entschloss sich auszuziehen, ein Fehler wie es sich herausstellte, denn ihr Geld war ziemlich schnell ziemlich knapp. Ihr Lebensstil konnte sie eben nicht in diesen Maßen durchbringen, wie sie es normal tat. Aber zurück zu ihren Eltern gehen und sie nach Geld fragten niemals! Sie suchte sich einen Job, neben ihrem Studium, immerhin taten dies viele Studenten, wieso sie also nicht? Aber in einem Café oder ähnliches arbeiten? Nein das war nicht ihre Berufung. Daher geriet sie jedoch an eine falsche Adresse und rutschte in das ,,falsche" Business ab. Sie verkaufte ihren Körper für Geld, aber nicht für irgendwen, irgendwo, sondern bei ziemlich hohen Tieren und vor allem älteren Männern und ab und an auch Frauen, wenn ihr danach war. Lorena hatte schon immer eine dunkle Seite, die sich zu diesem Zeitpunkt deutlich zeigte. Sie unterwarf sich gern, spielte auch gerne mal die dominante, aber da die meisten Männer immer den Chef markierten und nicht mal im Bett davon loslassen konnten blieb ihr meist keine andere Wahl. Und durch ihr ziemlich hübsches aussehen, kam sie mit dieser Masche recht weit. So bekam sie mehr Geld als sie sich je davon hätte erträumen lassen. Aber es kam wie es kommen musste, ihre Familie fand raus, was sie tat und sie holten sie zurück zu sich nach Hause, immerhin zerstörte dies das Bild der Familie. Doch sie hat einige ihrer ,,Kunden" immer noch, wieso davon los sagen? So trifft sie sich mit einigen wenigen... Einen jedoch besonders oft. Aber für ihre Eltern spielt sie die brave Tochter, studiert weiter und half ab und an in der Firma.

Sonstiges: Gemütliche Posterin, ihr hetzt mich nicht, ich hetz euch nicht, sonst wird das eh nie was. Falls ihr ein Problem habt, schreibt mich gern an, ich beiße auch nicht



Name: xxx Thompson
Alter: zwischen 30 und 35
Familie: den Thompson Clan und natürlich mich als nervige Schwester
Beziehung zum Chara: großer Bruder
Gemeinsame Vorgeschichte: Eigentlich findest du die meisten Sachen in meiner Storyline. Auch die folgenden Informationen sind nur eine kleine Idee, wir können auch gerne etwas anderes machen, da bin ich eigentlich recht frei und offen für neue Ideen.

Die beiden hatten eigentlich immer ein recht gutes Verhältnis, sie verstanden sich immer gut und waren immer füreinander da. XXX war eben der typische und beste große Bruder den man sich als kleine Schwester nur wünschen könnte. So hat er sie auch immer beschützt, egal worum es ging.
Schon früh ist klar, dass xxx die Firma von der Familie (was genau es für eine Firma ist, überlegen wir uns noch, da schwanke ich noch zwischen ein paar Sachen) übernimmt und von daher war er schon früh beteiligt. Sie hielt sich immer etwas zurück, er versuchte sie immer zu überreden mitzumachen, aber für Lorena war es nie das, was sie sich eigentlich vorgestellt hatte. Sie wollte eher studieren und dann schauen wo ihr weg sie hinführt. Aber naja es kam etwas anders als geplant und xxx bekam raus, dass seine kleine Schwester an die falschen Leute geraten war.
Seither hat er ein besonderes Auge auf sie, damit sie keine Scheiße mehr baut. Was eh nicht passieren wird xD aber ein Versuch ist es ja bekanntlich wert. vielleicht hat er auch schon probiert sie einzuliefern, damit sie kein schlechtes Bild mehr auf die Familie wirft und er denkt, dass sie ,,krank" ist . Vielleicht versucht er ihr zu zeigen, dass sie das ganze nicht nötig hat. Wer weiß.

Können wir gerne gemeinsam klären, wie gesagt das ganze ist nur eine kleine Idee meinerseits ist auch ausbaufähig oder wir können uns was komplett neues überlegen
Avatar: Eine direkte Idee hab ich nicht, sollte aber zu mir passen, also nicht unbedingt schwarze Haare oder so. ^^
Neigung: Hetero-, Bi-, Homosexuelle. Fühl dich frei, ich hab dich lieb egal was du bevorzugst ^^
Sonstiges: Habt Spaß an diesem Charakter, Lorenas Bruder ist ein wirklich wichtiger Teil in ihrem Leben. Auch wenn sie wohl in letzter Zeit des öfteren aneinander geraten sind könnte sie ihn nie böse sein. Bitte weißt eine gewisse Aktivität auf, ich erwarte keine 24/7 Anwesenheit, aber eine gewisse Aktivität sollte schon da sein. So Gb oder Chat Erreichbarkeit reicht mir da schon^^
Wenn es sich ergibt, kann dieses Gesucht auch gerne mit anderen kombiniert werden. Hier sind echt viele nette Menschen, daher denke ich, wirst du schnell Anschluss finden
Probepost:Ja/Nein Nein nicht nötig, ich vertraue euch da



zuletzt bearbeitet 02.09.2018 23:11 | nach oben springen

#3

RE: Family

in Lost & Found 01.11.2018 19:47
von Nicolas Williamson • 123 Beiträge



Name:
Nicolas Williamson
Alter:
28 Jahre
Avatar:
Francisco Lachkowski
Neigung:
Deine Vorgeschichte (kurz):
Nicolas wurde in San Diego geboren und wuchs dort auf, seine Mom war immer an seiner Seite genauso wie seine Großeltern. Der einzige der oft fehlte war Sein Vater, den Er war viel unterwegs, wie seine Mom es ihm immer sagte. Aber es fehlte Ihm dennoch an nichts ausser seinem Vater. Mit 10 Jahren bekam er einen Kleinen Bruder, sein Vater war zu dieser Zeit öfters da und unternahm auch viel mit Nico. 3 Jahre später kam sein Zweiter Bruder zur Welt, auch da war sein Vater da und kümmerte sich um die anderen beiden Kids so dass seine Mom sich um das Baby kümmern konnte.
Alles lief so wie immer ab, den irgendwann war sein Dad auch wieder unterwegs und der Alltag trat wieder in Ihr Leben. Bis vor 6 Jahren seine Großeltern starben, es war für alle eine Schwere Zeit. Nico´s Dad zog vor 5 Jahren ganz zu Ihnen und half ihnen aus diesem Loch heraus. Aber das wurde Nico mit der zeit zu viel und er zog aus, er brauchte einen Rückzugsort nur für sich. Natürlich besuchte er seine Familie so oft er konnte, aber ls sein Dad ihm sagte das seine Tochter die er hatte zu Ihnen Kommen würde, rastete Nico aus, den Er wollte sie nicht kennenlernen. Den Er gab ihr doch irgendwie die Schuld daran das er viel Zeit in seiner Kindheit ohne seinen Dad verbringen musste.
Sonstiges:




Name:
…… Williamson
Alter:
Jünger als Ich selbst
Familie:
Bruder und Schwester
Beziehung zum Chara:
Bruder oder Schwester
Gemeinsame Vorgeschichte:
Siehe Oben
Avatar:
Das ist euch überlassen … sollte nur etwas zu mir passen
Neigung:
Sonstiges:
Probepost:Ja/Nein
Ja aber ein älterer reicht mir



zuletzt bearbeitet 01.11.2018 19:51 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Byron Cole
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste , gestern 166 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 959 Themen und 14610 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de