♥ Herzlich Willkommen in der Stadt der Sünde. Kommt herein und taucht in eine Welt voller Überraschungen ein. ♥
Welcome to City of Sin! Registrierungen ohne Bewerbung werden kommentarlos gelöscht.

Big Daddy - Admin

Dimitrij Romanow - Admin

Nicolas Williamson - Admin
Regeln sind da um gebrochen zu werden!
Aber brichst du meine Regeln, werde ich dich brechen.
-Big Daddy-
Dieser Satz ging eines Tages durch sämtliche Medien in Sin City. Eigentlich hieß die Stadt einst San Diego, aber durch die Gerüchte die man über die Stadt hört, bekam sie den Namen City of Sin oder kurz Sin City. Tabus gibt es hier kaum und viele brechen einige Regeln, die mancher Mensch nicht gerne gebrochen sieht. Der Bürgermeister der Stadt ist verschwunden, keiner weiß wo er sich aufhält. Aber ein neues Gesicht ist in der Stadt, er wird von allem Big Daddy genannt. Keiner kennt sein Gesicht oder seinen richtigen Namen. Nicht einmal seine Handlanger, die er immer wieder ausschickt um neue Informationen zu sammeln. Er weiß alles über jeden einzelnen in der Stadt. Kenn ihre sexuellem Vorlieben, ihre Ängste, ihre Geheimnisse und was es sonst noch zu wissen gibt. Dieses Wissen setzt er ein um seine Befriedigungen zu bekommen. Wie das aussieht kann keiner im Vorfeld wissen. Irgendwann bekommt man einen Brief, eine Sms oder eine Email. Dort drinnen steht was man tun muss und wie der Beweis gebracht werden muss. Meistens ist es ein Video. Big Daddy weiß wie er seine Schäfchen, beisammen hält und kontrollieren kann. Seine Strafen sind oft sehr grausam und gemein. Deswegen egal was dein Geheimnis oder deine Leidenschaft ist, wiedersetzte die nie Big Daddys Regeln! Du willst gerne mal deine Tabus brechen und alles ausleben können was du willst? Bei uns ist das möglich so gut wie alles zu machen (weniges wollen wir hier auch nicht haben, was aber sicher verständlich ist und du in den Regeln findest). Willst du ein Handlanger von Big Daddy sein oder einfach ein Mitbürger der unter dessen Regeln steht? Oder ein religiöser Mensch der versuchen will die Stadt von seiner Sünde zu befreien? Komm einfach zu uns und werde Teil von City of Sin.




Ihr wollt Euch noch ein wenig umsehen und informieren. Oder braucht Hilfe zum entscheiden, was ihr bei uns machen wollt? Kein Problem, hier habt ihr alle wichtigen Links die ihr dazu braucht!



#1

Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 18:37
von Nicolas Williamson • 123 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Nicht angegeben
Laune Nicht angegeben
Beziehungstatus Single, Trau dich und fick mich, Erobere mich doch, wenn du kannst
Eventangaben Ich bin dabei

Dann einmal hier hin Kitty und wir schauen dann was beide sagen
@Alexander Sinner & @Ana Soul
LG Nico



nach oben springen

#2

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 18:44
von Kitty
avatar

Welche Situation soll es denn sein? Beziehungsweise könnte jemand von euch den Anfang machen? ^^


nach oben springen

#3

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 18:58
von Alexander Sinner • 674 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

(Wir können das erste Aufeinandertreffen machen.
Als der Zirkus überfallen wird, findet Alex Ana zu erste und bringt sie in seinen Wagen, dann findet er dich, wo wir kurz Ana überposten, bis ich dich in den Wagen bringe. Dann sucht er XX wo du kurz mit ana posten kannst. Im Wagen geht es zum Krankenhaus, wo wir etwas reden, ehe du dann ohnmächtig wirst, da du vielleicht zu viel Blut verloren hast.
Das sollte als Probeplay reichen, hoffe ich xD )
_____________________________

Alex hatte Ana gerade in den Wagen gesetzt, als sie von ihren Schwestern sprach, die sie retten wollte, doch in ihren Zustand war es undenkbar, sie gehen zu lassen und so lief er los, um sie zu suchen.
Der Zirkus war nicht groß, doch das Zelt brannte lichterloh und es war viel zu heiß, um zu nah ran zu gehen. Und doch war er fast schon gezwungen, sich in das brennende Zelt zu begeben, schließlich könnte dort ein Überlebender sein. Egal ob es nun Ana's Schwester war oder ein andere vom Zirkus. Ein Leben war in Gefahr. Sofern noch irgendwer lebte.
Draußen lagen schon zu viele Tote und die Chance noch Überlebende zu finden war zu klein.
_____________________________________________
(ich mach es mal kurz, damit du schreiben kannst, wo du bist und in welcher Lage.)


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#4

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 19:26
von Kitty
avatar

Ihre Lunge brannte, ihre Lider waren schwer und ihr Kopf dröhnte höllisch, während sie versuchte sich irgendwie zu orientieren. Wie weit war sie von der Manege weggekommen? War sie bereits im Eingangsbereich? Oder irgendwo dazwischen? Alles drehte sich und erschwerte es ihr ihren Blick an irgendeinem bestimmten Gegenstand haften zu lassen. Es ging einfach so schnell. Kaum kam sie von dem Gerüst herunter, um eine kurze Verschnaufpause zu tätigen, vernahm sie das Klirren, das Geschrei und schließlich die Flammen. So viele Flammen. „Verdammt“, ihre Stimme nicht mehr als ein Krächzen. Für einen kurzen Augenblick schloss Kitty ihre Augen und kniff diese zu, ehe sie diese wieder öffnete und eine Lichtquelle erblickte. Einen kleinen Spalt. Also befand sie sich irgendwo am Eingang. „.. h-hi-hilfe!“, bemühte sich die Hellhaarige zu rufen, ja gar zu schreien. „Hil-hilfe!“, wagte sie es noch einmal, diesmal lauter, weil sie einen Schatten erkante. „Ich bin hier!“


nach oben springen

#5

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 20:30
von Alexander Sinner • 674 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

(sry, war kurz weg)

Alex rannte um das Zelt, als er etwas hörte. Hatte er da eine Stimme gehört?? Ja, da war es schon wieder. Hastig sah er zum Ursprung des Rufens, welches nicht sehr laut war. Es kam aus dem Eingang des Zeltes, welches immer weiter herunter brannte und die ersten Teile schon einstürzten.
Der junge Mann wusste, dass er nicht viel Zeit hatte und rannte durch den Qualm, der aus der Öffnung kam hinein und hielt sich das Shirt vor die Nase und dem Mund, damit er nicht zu viel einatmete.
Als er eine Gestalt sah. Sie rief wieder und Alex begab sich auf sie zu und erkannte eine verblüffende Ähnlichkeit zu Ana. Er blieb kurz stehen, schnappte sich ihre Hand und sah sie an. "Wir müssen hier raus!!", sagte er schnell, als im Zelt von oben etwas herunter stürzte und den Pfeiler des Trapez in ihre Richtung kam. Da das Seil noch mit dem anderen Steher verbunden war, konnte Alex noch reagieren und riss die Schwarzhaarige an seine Brust und drehte sich mit ihr, damit sie unter ihm lag, während er über sie fiel und sie schützend auf den Boden drückte. Zwar würde der Aufprall für die junge Frau nicht sonderlich angenhem gewesen sein, obwohl seine Arme den Sturz abfederten, doch wurde sie nicht getroffen. Alex bekam ein paar Splitter von der Holzfasade der Tribüne ab. "Alles in Ordnung??", fragte er, während er noch über ihr lag und sie schützte.


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#6

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 21:11
von Kitty
avatar

(Kein Problem!)

Noch immer war Katherine nicht in der Lage ihre Umgebung in scharfen Konturen und damit klar wahrzunehmen, noch immer schwamm alles in ihrem Sichtfeld und verstärkte damit die Kopfschmerzen. „Hi-hilfe! Ich-Ich bin hier!“, gab sie dennoch nicht auf, denn sie war nicht gewillt hier zu Grunde zu gehen. Nein, sie wollte leben. So sehr wie schon lange nicht mehr. Schließlich war sie noch jung, hatte nichts von der großen, weiten Welt gesehen und niemanden geküsst. Dabei wollte Kitty unbedingt wissen wie sich das anfühlte jemanden zu küssen, so richtig versteht sich und ob es ernsthaft so schön war, wie ihre Mama es immer beschrieb – es einem den Atem raubte und kleine, angenehme Explosionen im Körper hervorrief. „Hilfe! Hilfe!“, je mehr Dinge ihr einfielen, welche sie noch nicht ausprobierte, sah oder erlebte, desto stärker wurde der Gedanke am Leben zu bleiben und alles dafür zu tun. „Hört mich jemand?“, glaubt sie zu schreien, sicher war sie dem aber nicht, da der Schatten kurzzeitig verschwand. Als dieser jedoch erneut erschien schöpfte Kitty eine unglaubliche Hoffnung. „Ja? Ich bin hier!“, dabei konnte sie sich nicht sicher sein, dass dies wirklich ein Retter war. Vielleicht war es ja auch einer der Angreifer? Mit einem Mal erschien ihr ihre Idee unheimlich blöd, doch da war es auch schon zu spät. Die Gestalt trat ein und lief auf sie zu. Diese eisblauen Augen, nie würde sie diese vergessen. „.. ja!“, kam es nickend über ihre Lippen, während sie versuchte aufzustehen und einen einigermaßen sicheren Halt einzunehmen. Doch es gestaltete sich schwieriger als erwartet, weil jeder Knochen in ihrem Körper schmerzte und als sie gerade glaubte endlich auf zu können, wurde sie ein weiteres Mal zu Boden gerissen. Mit vor Schreck geweiteten Augen landete sie unsanft auf ihrem Rücken. „Was zum Teufel?“, sie begriff nicht was das Ganze sollte, seine ausdrucksstarken Augen nahmen sie Voll und Ganz ein, bis sie das zischende Geräusch vernahm, sich von seinem Blick losriss und das fliegende, brennende Holz sah, das knapp an ihnen vorbeizog. Ihr Mund klappte auf und sie fixierte erneut sein Gesicht. Katherine wusste nicht was sie sagen und denken sollte. Das Ganze war verdammt surreal. „J-Ja!“, sie hielt inne, „Mit mir ist alles in Ordnung! Doch .. geht es dir gut?“ Möglicherweise war es das Dümmste, was sie tun und sagen konnte, in einem vor sich hin brennenden Zelt, doch die Situation war ohenhin bizarr. Jedenfalls bis zu dem Moment, in dem sich die Flammen verstärkten und noch lauteres Zischen von sich gaben. „..wi-wir müssen … wirklich hie-hier raus!“, hart schluckend senkte sie ein wenig ihre Lider, platzierte ihre Schmerzenden Hände an seiner Brust und wagte den Versuch sich ihm zu entziehen. Leider vergebens. „Ich will hier nicht ste-sterben .. lass-lass‘ mich bitte gehen!“, begann Kitty schlussendlich zu flehen, da er einfach zu massig und schwer war.


nach oben springen

#7

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 21:25
von Alexander Sinner • 674 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

Immer wieder rief sie nach ihm oder besser gesagt, nach überhaupt jemanden. Alex war sich ziemlich sicher, dass sie die Orientierung verloren hatte und nicht mehr wusste, wo oben und unten war. Als er dann bei ihr war, blickte er in ihre Augen, die zu schlitzen geformt waren, um noch etwas zu erkennen. Sie wirkte verloren und versuchte sich auf zu rappeln. Kaum dass sie stand, riss er sie zu Boden und konnte ihre Verwirrung verstehen, schließlich hatte sie keine Ahnung, was er gesehen hatte.
Doch als die junge Frau das brennende Holz nur so fliegen sah, schien sie zu begreiffen und sah ihn wieder an. Zum Glück blieb auch er unverletzt und auch wenn er keine Zeit hatte, konnte er den Moment nicht genug ausnutzen, um sicher zu gehen, dass nichts mehr über ihnen runter fiel. Ihre Aussage, dass alles in Ordnung war, bestätigte seine Hoffnung und auf die Gegenfrage hauchte er nur: "Geht schon." Für mehr war keine Zeit und sie drückte leicht gegen die harte Brust des Mannes, um sich zu befreien.
"Keine Sorge, ich bring dich schon noch hier raus!!", hauchte er und erhob sich mit einem prüfenden Blick. Es wurde heißer und der Qualm vernebelte die Sicht. Als er stand, packte er sie einfach, zog sie auf seine starken Arme und drückte sie an seine Brust und lief in die Richtung, aus der Alex kam. Der Qualm biss in den Augen und dem Hals, doch er verdrängte es und lief weiter. Kaum war er draußen, knackte hinter ihnen das Zelt und drohte ganz ein zu stürzen.
"Ich bring dich zu deiner Schwester...", meinte er und merkte jetzt einen leichten Stich im Fuß, was die Schritte zum Wagen zu einem leichten Humpeln wurde. "Ich möchte, dass du mit deiner Schwester im Wagen sitzen bleibt. Hast du das verstanden?? Dort seid ihr sicher und ich suche nach weiteren Überlebenden!!", hustete er etwas und war schon ganz verrußt.


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#8

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 24.02.2019 22:42
von Alexander Sinner • 674 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

(bin off. ich hoffe dir sagt mein Postverhalten zu.
Ob ich morgen antworten kann, weiß ich nicht, aber ich hoffe solche ausnahmen dass ich ein zwei tage gar nicht on komme kannst du mir verzeihen. aber ich hab morgen und dienstag ein paar wichtige termine )

lg
alex


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen

#9

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 09:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

(Ich bin vollkommen zufrieden damit, ja, du/ihr hoffentlich auch mit meinem.
Und das wahre Leben geht vor, daher habe ich absolut kein Problem damit zu warten. ^^
Tut mir übrigens leid, dass ich gestern wortlos verschwand, doch es ging nicht anders zu organisieren.)

Kaum meinte er, es ginge ihm gut, machte sich Erleichterung in Katherine breit. Sie wollte immerhin nicht, dass ein Mensch dank ihr zu Schaden kam. Erst recht nicht, wenn besagter Mensch sich für sie aufopferte und sein, ebenfalls noch sehr junges, Leben riskierte. "Gut!", ein sanftes Lächeln zeichnete sich auf ihrem Gesicht ab, welches jedoch ihre hellgrauen Augen nicht erreichte. In denen spiegelte sich weiterhin die Angst vor dem schrecklichsten Tod aller möglichen Tode wieder. Bei lebendigen Leibe verbrennen. Es beängstigte Kitty sehr, denn sie fürchtete sich vor den möglichen, starken Schmerzen. Die wenigen, die sie in genau diesem Moment verspürte, waren hingegen nichts.
Glücklicherweise schaffte sie es nicht sich vollkommen in ihrem dunklen Gedankenkarussell zu verfangen, da der blonde, junge Mann wieder das Wort an sie richtete und damit den wirren Gedankenfluss unterbrach. ".. danke!", hauchte die Schwarzhaarige zurück und nahm ihre Hände von seiner Brust. Just in diesem Moment war Katherine ihr kleiner Panikanfall glatt peinlich, doch ihr Retter ging nicht weiter auf diesen ein, behandelte sie mit einer bemerkenswerten Fürsorge und sah sie, so glaubte sie, mit solch einer Intensität an, dass auch sie dem keine weitere Beachtung schenkte. Insbesondere als er sich erhob und sie auf seinen Arm nahm. Solch Mut und Gesten waren ihr vorher nicht untergekommen, auch wenn sie in einem Zirkus mit unzähligen interessanten, starken sowie mutigen Persönlichkeiten groß wurde.
Da Kittys Kopf noch immer schmerzte, sie nicht scharf sah und fürchtete, bei dem plötzlichen Perspektivwechsel, sich versehentlich zu übergeben - ihr Bauch rumorte verdächtig -, vergrub sie ihr Gesicht in seiner muskulösen Brust und klammerte sich haltsuchend an seinen Schultern. Als sie schließlich nichts sah, nur den dunklen Stoff seines Oberteils, erschien ihr die Szenarie gar noch übler, grauenvoller. Doch an Weinen war nicht zu denken, sie durfte nicht. Nicht jetzt. Nicht hier. "Meine Schwester?", die zierliche Gestalt wurde hellhörig und löste sich ein bisschen von ihm, während der Weg sich mit einem Mal etwas holpriger gestaltete. "Ist wirklich alles gut mit dir?", ihr Blick wanderte zu seinen markanten Zügen, besonders sein Kiefer fand sie toll. Eine Antwort auf ihre Frage bekam sie aber nicht, nein, er schwieg bis sie an seinem Auto ankamen und er sie auf der Rückbank absetzte, auf der sich bereits ihre ältere Schwester befand. "Ana!", kam es freudig über Lippen, während sie hin und her blickte, ihr Retter hatte nämlich Anweisung. Kurz war sie knapp davor gewesen zu fragen, was denn geschehe, wenn sie nicht verstand, war aber schließlich zu erschöpft und angetan von dem Blonden, um genau in diesem Moment jegliche Widerworte zu geben. "Ja Meister!", gab Kitty stattdessen scherzend von sich und legte ihre Stirn auf Anas Schulter ab. "Wo ist eigentlich xx? Müsste sie nicht mit dir gewesen sein?", schoss es ihr dann in den Kopf, "Wie geht es dir überhaupt? Alles gut mit dir? Bist du verletzt?" Ihre Stirn hebend, musterte sie die Ältere mit gerunzelter Stirn.


nach oben springen

#10

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 09:24
von Kitty
avatar

(Der vorherige Beitrag ist am Handy geschrieben worden, sollten sich also versehentlich kleinere Fehler oder irgendwelche Dopplungen in den Beitrag geschmuggelt haben, so entschuldige ich mich nun direkt dafür.)


nach oben springen

#11

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 09:41
von Ana Soul • 102 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Nein
Motto Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter
Laune Geht so
Beziehungstatus Single
Eventangaben Nicht angegeben

(Hey, ich finde es sehr gut, auch wenn ich nicht so lange Post hin bekomme. Ich wollte dich eh fragen, sollen wir nach den Post von Alex noch kurz was schreiben? Momentan bin ich auf Arbeit und nur sporadisch da)


nach oben springen

#12

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 09:45
von Kitty
avatar

(Mach' dir mal darum keinen Kopf, in der Kürze liegt die Würze! ^^ Ich werde mich einfach bemühen mich kürzer zu fassen. :')
Also eigentlich war es von Alex' so angedacht gewesen, dass auch wir noch einmal ein wenig was schreiben.
Einfach um zu schauen wie wir harmonieren. Aber wenn dir all mein Geschriebenes reicht und du nicht unbedingt ein Probeplay brauchst, schätze ich, ginge das auch okay?!)


nach oben springen

#13

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 09:53
von Ana Soul • 102 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Nein
Motto Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter
Laune Geht so
Beziehungstatus Single
Eventangaben Nicht angegeben

(Können wir. Warten wir auf Alex und dann setze ich danach meinen und dann du. Aber denke das passt, habe ich gestern auch schon zu ihm gesagt )


nach oben springen

#14

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 09:58
von Kitty
avatar

(In Ordnung, dann warten wir mal ab. ^^)


nach oben springen

#15

RE: Probeplay Alexander, Kitty & Ana

in Let´s try a Play 25.02.2019 15:20
von Alexander Sinner • 674 Beiträge
avatar
Team Big Daddy Vielleicht
Motto Bei jeder Geburt wird eine Leiche angekündigt.
Laune sexuell erregt
Beziehungstatus Single, Zieh dich aus ich muss mit dir reden, Stolzer Besitzer einer Sklavin
Eventangaben Ich bin dabei

(wenn ihr wollt, könnt ihr gerne mal was playen. Von meiner Seite her ist alles gut und freue mich, dass es bisher passt )
(Kitty, lass dir bitte noch von Ana dann die familären Details sagen - Eltern sind schon einige Zeit tod . Vieles wäre auch im Play nach zu lesen, da wir noch nicht all zu viel getippt haben, denke ich, kann man die auf ne kurze Zeit nachlesen )


Tanzt ihr Puppen, der König hat Laune!!


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Indira Fernandez

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Byron Cole
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 56 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 957 Themen und 14390 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Eleanor Sante, Indira Fernandez, John Underwood, Savannah Dubrinsky

disconnected City Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen